Armalion valides HTML valides RSS
Menü
Startseite
Einführung
Gewinnspiel
Publikationen
Miniaturen
Grundregeln
Magie
Götter & Dämonen
Armeen
Helden
Kreaturen
- Dschinne
- Dämonen
- Untote
- Golems
- Tiere
- Chimären
- Zauberwesen
Turnierregeln
Galerie
Downloads
Links
Sitemap
Rechtliches
Gästebuch
Kontakt
Benutzerkonto

Benutzername:

Kennwort:

Auto-Login
(nur mit Cookies)



Anmelden
Passwort vergessen

Untote

So mancher Zauberkundige sucht sich seine Diener lieber unter den Toten als unter den Lebenden. Erweckt und angetrieben von unheiliger Magie ziehen diese Untoten treu und willenlos in den Kampf. Sie sind zwar langsam, aber äußerst zäh. Durch ihr Erscheinungsbild vermögen sie auch tapfere Gegner in die Flucht zu schlagen.

Navigation: Sonderregeln Untote
Untote:
Lebende Leichname
Zombies
Skelette
Mumien
Untote Oger
Untotes Pferd

Sonderregeln

zum Seitenanfang
Untote zeichnen sich vor allem durch das Talent Untot aus. Sie können mittels der Rituale "Untoten erwecken" oder "Nephazz-Untoten erwecken" oder dem Beschwörungszauber SKELETTARIUS KRYPTADUFT beschworen werden.
Wenn vor Spielbeginn mehr als ein Untoter eines bestimmten Typs beschworen wird, müssen sie zu Einheiten aus jeweils 5-10 Figuren (Untote Oger: 3-5 Figuren) zusammengefasst werden. Wenn nur 2-4 Untote eines Typs beschworen wurden, bilden sie eine einzelne kleine Einheit. Während des Spiels beschworene Untote kämpfen als Einzelfiguren.
Die Untoten in der folgenden Liste zählen als beschworene Kreaturen - daneben gibt es noch einige Armeen, die Untote als Einheitenauswahl erwerben dürfen, die dann nicht als beschworene Kreaturen zählen.
Untote, die vor der Schlacht mit einem Ritual beschworen werden, kosten die in der folgenden Liste angegebenen Beschwörungspunkte. Werden sie mithilfe des Rituals "Nephazz-Untoten erwecken" beschworen, so kosten sie +10 Punkte pro Figur und bekommen einen Bonus von +4 auf AT und PA.
Untote, die während der Schlacht mittels eines Beschwörungszaubers erweckt werden, kosten nur die Hälfte dieser Beschwörungspunkte, erfordern jedoch Astralenergie und eine erfolgreiche Zauberprobe, die je nach Art des Untoten mit einem bestimmten Malus versehen ist.

Untote

zum Seitenanfang
Lebende Leichname zum Seitenanfang
(22 Beschwörungspunkte)
Lebende Leichname sind erst vor wenigen Tagen oder Wochen verstorben, manchmal sogar kurz vor Kampfbeginn, wenn der Beschwörer an Materialknappheit gelitten hat. Sie weisen nur wenige Verwesungserscheinungen auf, und wäre nicht die unnatürliche Körperhaltung und der schlurfende, schleppende Gang, könnte man sie tatsächlich mit einer Einheit lebender Soldaten verwechseln.
BW AT PA FK TP RS LE AE MU GE INI
7 10 4 - 1 8 1 - 18 8 -2
Bewaffnung: Schartige Waffe
Talente: Untot, Furchteinflößend
Malus auf die Zauberprobe: -1

Zombies zum Seitenanfang
(27 Beschwörungspunkte)
Zombies sind bereits wesentlich stärker verwest als Lebende Leichname. Sie sind widerlich anzuschauen und müssen förmlich in Stücke geschlagen werden, um wirklich kampfunfähig gemacht zu werden.
BW AT PA FK TP RS LE AE MU GE INI
7 7 4 - 1 8 2 - 18 8 -2
Bewaffnung: Schartige Waffe
Talente: Untot, Furchteinflößend
Malus auf die Zauberprobe: -1

Skelette zum Seitenanfang
(32 Beschwörungspunkte)
Wenn von einem Leichnam nur noch die Knochen übrig bleiben, kann er als Skelett erweckt werden. Aufgrund ihrer Erscheinungsform sind sie gegen die meisten Fernkampfwaffen immun, da diese einfach durch ihr Knochengerüst hindurch fliegen.
BW AT PA FK TP RS LE AE MU GE INI
7 8 4 - 1 8 2 - 18 8 -2
Bewaffnung: Schartige Waffe
Talente: Untot, Furchteinflößend, Skelett
Malus auf die Zauberprobe: -2

Mumien zum Seitenanfang
(32 Beschwörungspunkte)
Mumien sind Leichname, die durch Einbalsamierung und das Einwickeln in Binden vor dem Verfall geschützt wurden. Sie weisen eine enorme Stärke auf und wären entsetzliche Nahkampfgegner, wenn sie nur nicht so langsam wären. Außerdem verfügen sich durch ihre Empfindlichkeit gegen Feuer über eine deutliche Achillesferse.
BW AT PA FK TP RS LE AE MU GE INI
5 9 4 - 1 8 3 - 18 8 -2
Bewaffnung: Klauen
Talente: Untot, Furchteinflößend
Sonderregeln: Für jeden Schadenspunkt, den eine Mumie durch Feuer erleidet, verliert sie 2 Lebenspunkte. Mumien verfügen automatisch über die Dämonische Macht der Thargunitoth. Werden sie zusätzlich mit der Thargunitoth-Macht ausgestattet, gelingt ihnen der Regenerationswurf bei einem Wurfergebnis von 1-10.
Malus auf die Zauberprobe: -2
Miniaturen:
Mumie (17009)

Untote Oger zum Seitenanfang
(60 Beschwörungspunkte)
Den gewaltigen Leib eines Ogers zu untotem Leben zu erwecken, stellt eine große Herausforderung an jeden Nekromanten dar, die sich bei Erfolg jedoch mehr als bezahlt macht. Langsam, aber unaufhaltsam trotten die riesigen Untoten voran und säen Angst und Schrecken unter ihre Feinde.
BW AT PA FK TP RS LE AE MU GE INI
6 8 4 - 2 12 4 - 18 6 -2
Bewaffnung: Ogerkeule
Talente: Untot, Furchteinflößend, Skelett, Große Kreatur
Malus auf die Zauberprobe: -3

Untotes Pferd zum Seitenanfang
(40 Beschwörungspunkte)
Untote Pferde werden gerne von Nekromanten beschworen, denen sich kein lebendes Pferd mehr nähern würde, ohne zu scheuen und durchzugehen. Sie weisen alle Vorzüge eines normalen Pferdes auf und sind zudem noch äußerst robust und gehorsam.
Sonderregeln: Der Untotenbeschwörer erschafft für sich oder einen anderen Helden seiner Armee ein untotes Pferd. Eine auf einem untoten Pferd reitende Figur erhält einen Bonus von +10 auf ihren BW-Wert, sowie +2 auf ihre LE. Während des Spiels zählt sie als berittene Figur und kann nicht absteigen. Außerdem erhält sie das Talent Furchteinflößend, falls sie nicht bereits darüber verfügt. Das untote Pferd bleibt bis zum Spielende Teil der berittenen Figur und muss durch eine entsprechende Miniatur dargestellt werden. Es kann nicht gebannt werden (auch nicht durch ein Boron-Wunder), sondern verschwindet erst, wenn sein Reiter ausgeschaltet wird.
Untote Pferde können nur vor Schlachtbeginn beschworen werden, nicht mehr während der Schlacht.

(some) Pictures on this page: Copyright by Fantasy Productions GmbH